Zauber Crêpes/Wrapes/Pfannekuchen aus nur 3 Zutaten

Man kann diese Wraps / Crêpes beliebig belegen und als Basis für sehr viele salzige sowie süße Rezepte nehmen und sogar Gemüse darin verstecken, für Gemüsemuffel eine tolle Alternative 😉

Die Zauberzutat ist Kichererbsenmehl. Ich versichere dir es schmeckt absolut nicht nach Kichererbsen und die Konsistenz ist genau wie die, die mit Ei zubereitet werden.

Schnell, Vegan, Glutenfrei und Zuckerfrei.

ZUTATEN für 6 Wraps/Crêpes ,

ich mache meistens die dreifache Menge:)

  • 120 g Kichererbsenmehl ( ich mache es selbst mit dem Thermomix, aus trockene Kichererbsen, man kann es aber auch schon fertig kaufen)
  • 60 g Speisestärke ( ich nehme auch gerne Tapiokastärke oder Kartoffelstärke, je nachdem was ich da habe)
  • 290 ml Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Optional: wenn man möchte kann man die auch Bunt machen, z.B. grün oder rot, dafür z.B. 30g Spinat ( egal ob frisch oder tiefgekühlt) oder 30g Rote Bete nehmen

DAS BENÖTIGST DU NOCH

  • eine große Pfanne
  • etwas Öl/Fett zum Braten damit die Crêpes/Wraps/Pfannekuchen nicht kleben bleiben
  • eine Küchenmaschine ( ich nutze mein TM6 dafür)

ZUBEREITUNG

  1. Kichererbsenmehl, Speisestärke, Wasser und Salz alles in einem Hochleistungsmixer geben ( optional, wenn man Gemüse unter mischen möchte dies auch dazu geben) und für paar Minuten gut durchmixen
  2. Pfanne erhitzen und mit etwas Öl bepinseln.
  3. Teig in der Pfanne geben und dünne Wraps/Crêpes daraus backen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. Der Teig kann auch im Vorraus zubereitet werden und ist bis zu drei Tage lang im Kühlschrank haltbar.

Wir essen die als Wraps mit veganen Aufstrich/Mayonnaise bestrichen und mir Salat/ Ofengemüse/ Tofu/ Falafel gefüllt.

Oder als Burritos mit Chili sin Carne im Ofen überbacken.

Mache daraus auch gefüllte Crespelle ( mit Veganer Hack und Spinat ) im Ofen. Verwende diese auch als glutenfreien Lasagneplatten Ersatz.

Man kann auch gefüllte piadine daraus machen ( werden ein zweites Mal in der Pfanne mit beliebigen Belag und veganen Schmelzkäse erhitz bis der Käse schmilzt und schön kross sind).

Oder süß wie Crêpes/Pfannekuchen mit Schokoaufstrich und oder Marmelade gefüllt

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ich liebe dieses Rezept, weil es so simpel und gleichzeitig sehr vielseitig einsetzbar ist.

Viel Spaß beim nachkochen.

Lass mich in den Kommentaren wissen, wie Dir das Rezept gefallen hat.

Deine Maria❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close