Mutter sein, Frau sein…sich selbst sein? 

Mutter zu sein ist manchmal echt nicht einfach, man bekommt von jeder Seite Ratschläge und “gut gemeinten Tipps”, auch von Leute die selber keine Kinder haben oder die vergessen haben wie das Leben mit Kinder ist. Viele davon haben ein falsches Bild vom Leben mit Kinder.

Sobald man Mutter wird, ist es so als würde man einem unsichtbaren Club beitreten, ohne das je gewollt oder je dafür zugestimmt zu haben. Jeder nimmt sich das Recht, zu sagen was am besten ist oder was garnicht geht, und jeder Urteilt über dich als Mutter und Frau. Es wird akribisch jeden Schritt den du machst, Äußerung oder Fehler auf die Goldwaage gelegt. Als frisch gebackene Mama kann das ungemein verunsichern und viele Tränen und Nerven kosten.

Mit der Zeit lernt man zwar damit umzugehen, und lässt sich nicht mehr so leicht verunsichern. Es ist und bleibt aber anstrengend, jedes mal seine Entscheidungen zu begründen und sich immer rechtfertigen müssen, wieso man etwas so und nicht anders macht.

Wenn man als Mama wieder arbeiten geht, weil man darauf angewiesen ist, wird man als schlechte Mutter abgestempelt, weil man die Kinder in der Zeit betreuen lässt. Möchte man zu Hause mit den Kindern bleiben, gilt man als Glucke und zu faul zum Arbeiten, und es wird ständig gefragt, wann man endlich wieder arbeiten geht.

Wenn man einfach mal bisschen Zeit fürs sich braucht und raus gehen möchte ohne Kinder, wird einem ein schlechtes Gewissen gemacht, wieso man alleine rausgeht. Hat man nicht das Bedürfnis alleine rauszugehen und dafür die Kinder abzugeben, wird einem nicht geglaubt, man müsse doch auch was alleine ohne Kinder machen, man würde zu sehr Klammern.

Wie ihr seht, ist es egal was man macht, die Leute haben immer was zu sagen und nehmen sich das Recht uns Mütter zu verurteilen. Das ist sowas von traurig. Wo bleibt die Menschlichkeit und das Verständnis uns Frauen gegenüber. Wieso muss man etwas machen, „nur“ weil andere es auch tun? Welches Gesetzt besagt ob ich eine gute oder schlechte Mutter/Frau bin? Es herrscht trotz des ganzen technischen Vorsprung und das heute verfügbare Wissen, immer noch sehr viel Ignoranz, Unwissenheit und kein Respekt Frauen gegenüber. Besonders im Bereich Kinder und Mutterschaft sind manche noch irgendwie in der Nachkriegszeit gedanklich geblieben. Die Gesellschaft verlangt viel von einer Frau heutzutage, sie muss: die perfekte HAUSFRAU sein, ARBEITEN gehen, dabei eine perfekte MUTTER und LIEBHABERIN sein. Wo steht das? Es werden immer nur die Frauen verurteilt, das allerschlimmste meistens von anderen Frauen🙃, wo bleibt die Akzeptanz? Was ist mit den Vätern/Männer? Sie tragen genauso soviel Verantwortung werden aber nicht ansatzweise so schlecht behandelt wie wir Frauen, wieso dürfen sie alles und wir nicht? Warum sollen wir es jeden recht machen?

Als Frau haben wir das Recht frei zu entscheiden, was wir wollen ohne die ständige Angst vor der Meinung anderer. 

Denkt dran, die einzige Meinung die wirklich zählen sollte ist die Eigene, und was andere über uns denken geht uns nichts an, es ist deren Problem. Wir sollten mehr lieben und weniger urteilen.

Deshalb nimmt es nicht persönlich, sondern befreit euch von der Meinung anderer Menschen❤️

Eure Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close